Geschätzte Angehörige, geschätzte Gäste

Die Sicherheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner und unseren Mitarbeitenden steht für uns an erster Stelle.

Bei der Bekämpfung der Ausbreitung des neuen Coronavirus steht der Schutz der Gesundheit von besonders gefährdeten Personen im Fokus. Aus diesem Grund folgen wir den Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) sowie den Empfehlungen des Kantons Aargau. Das Departement Gesundheit und Soziales hat zum Schutz der besonders gefährdeten Personen ein faktisches Besuchsverbot in Spitälern und Heimen erlassen. Ab 11. Mai 2020 gilt neu ein Besuchsrecht, welches bei der Zentrumsleiterin auf Anfrage eingeholt werden kann.

Wird das Besuchsrecht erteilt, sind die Verhaltensempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (Sozial Distancing, kein Händeschütteln, Händewaschen mit Seife, Händedesinfektion, Husten und Niesen nur in Ellenbogen) weiter zu befolgen.

Ganz Wichtig in dieser aussergewöhnlichen Situation:

–  Bei Krankheit zu Hause bleiben: Bitte bleiben Sie bei Unwohlsein und Krankheitssymptomen (Fieber, Husten, usw.) zu Hause. So wird verhindert, dass sich die Krankheit weiter ausbreitet..

Seien Sie versichert, dass wir alles tun, um die Gesundheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner sicherzustellen. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung und auf Ihr Verständnis angewiesen.

Bei Fragen steht Ihnen die Zentrumsleiterin gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Hier erhalten Sie wichtige Informationen zum Coronavirus